Ein Marktführer der Prozessfinanzierung grosser gewerblicher Rechtsstreitigkeiten

Schiedsverfahren

Finanzierungsfähig sind nationale und internationale gewerbliche Schiedsverfahren in einer Vielzahl von Orten. Voraussetzung dafür ist, dass das Verfahren:

  • vor einer der anerkannten internationalen Schiedsorganisationen wie ICC, LCIA oder ICSID geführt wird und
  • entweder auf Grundlage der Gesetze eines der auf der Seite »Gerichtsverfahren« genannten Rechtssysteme oder auf Grundlage eines entsprechenden zwischenstaatlichen Abkommens geführt wird und
  • gegen einen Beklagten geführt wird, dessen Vermögenswerte sich in einem Rechtsgebiet befinden, das eine problemlose und unparteiische Durchsetzung zugesprochener Ansprüche erlaubt.

<< Back to litigation finance